Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Zweihänder

Weingut Hanewald-Schwerdt

Wein

Dunkles Rot mit orangenem Einschlag. Intensive fruchtig-würzige Ausprägung mit eingelegten Erdbeeren und Pflaumenmus auf der fruchtigen Seite. Über die Frucht schwebt eine feine Wolke frisch gemahlenen Kaffees mit zarten Lakritz und Pimentnoten. Im Hintergrund kommen leichte vegetabile Noten von gerösteter, roter Paprika zum Tragen. Im Mund erst weich, dann zeigen sich bei milder Säure deutlich kräftige Tannine, die den ganzen Mund auskleiden. Am Gaumen wirkt die Frucht frischer und erinnert an Kirsche. Dazu kommen Kaffee und Piment, die bis lange im Nachhall bleiben.