Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Spätburgunder, Sonnenberg

Weingut Jülg

Wein

Kräftiges dunkles Rubinrot. Ein noch jugendliches, aber schon sehr stimmiges Duftbild mit klassischem Duett süßer kirschiger Sommerfrucht und zartherben Noten von Wacholder und Schlehe. Dazu gesellen sich feine würzige Pfeffernoten und ein Hauch von dunkler Schokolade. Die klassischen süßlichen Holznoten bleiben vornehm im Hintergrund und geben dem Wein viel Raum. Tolle Balance zwischen Sorten- und Ausbaucharakter. Im Mund mineralisch konzentriert mit deutlichen, gut ausgereiften Tanninen und einer frischen aber dem Gesamtkonzept untergeordneten Säure. Am Gaumen sehr vital mit Brombeer- und Kirschnoten, die von zartwürzigem, hellen Tabak und leicht pfeffrigen Noten begleitet werden. (Dr. Steffen Michler, www.weinsensorik.de)