Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Spätburgunder, Feuer

Weingut Georg Naegele

Wein

Dunkles Rot. Der Duft wirkt weich mit intensiven, süßlich anmutenden Noten von dunkelroten Erdbeeren, schwarzen Kirschen und etwas Vanille. Die reife Frucht wird von würzigem schwarzem Pfeffer, Magenbrot und Nelke begleitet. Das Holz ist intensiv, passt aber perfekt zur ausladenden Frucht und zaubert ein warmes Duftbild mit winterlichen Gewürznoten. Im Mund wirkt der Wein erst cremig, bevor die Tannine langsam Struktur aufbauen. Die wohldosierte Säure wird von der leichten Süße im Zaum gehalten und hält den Wein frisch und saftig ohne in den Vordergrund zu treten. Am Gaumen bleiben Kirsche und würzige Noten von Lebkuchen sehr lange im Nachhall präsent.