Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Maikammer Heiligenberg

Weingut Erich Stachel

Wein

Zartes Rubinrot. Das Duftbild wird zuerst von wilden, herben Noten wie Schlehe, kaltem Rauch und Süßholz geprägt. Dann dringen klassische Fruchtaromen von Kirsche und etwas Brombeere durch und kontrollieren mit ihrer Süße geschickt die herben Aromen. Bei tieferem Riechen zeigen sich auch florale Anteile von Veilchen und Rose. Das Geruchsspektrum reicht von floral bis herb und lässt den Wein zu einem echten Nasenschmeichler werden. Im Mund von stahligem Charakter mit unauffälligen Tanninen. Der Holzeinsatz wird hier durch süßliche Kaffeenoten und Piment offenbar. Im Nachhall bleibt viel mineralische Mundfülle und ein Hauch von Frucht und Nelke. Zu in Wurzelgemüse geschmorten Kalbsbäckchen mit Steinpilzpolenta und Mangoldgemüse.